Kleeblätter 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antrag "Verkehrskonzept Berentelgweg"

Ratsfraktion

Bereits heute wird der Berentelgweg von PKW-Fahrer/-innen überdimensional häufig als Abkürzung. Bestehende Geschwindigkeitsregelungen werden dabei allzu oft nicht eingehalten. Die geplante Erschließung weiterer Bauplätze gegenüber der AWO-KiTa sowie der Bau der neuen KiTa wird die Situation weiter verschlechtern.

Keine Frage: Der vorgesehene KiTa-Standort ist genau der richtige und das Setzen von Begrenzungspfählen hat am Berentelgweg zudem einen ersten positiven Effekt gebracht.

Trotzdem braucht es aus Sicht der Fraktionen Bündnis 90/Grüne und der SPD  ein Verkehrskonzept mit der Zielsetzung, die Verkehrsströme im genannten Bereich zu optimieren. Weitere Details entnehmen Sie dem verlinkten Antragsschreiben.