Kleeblätter 2017

 

Bürgerversammlung zum Wegekonzept am 09. November

Ratsfraktion

Im März  wurde auf Antrag der Ratsfraktionen SPD und Bündnis 90 / Die Grünen der Beschluss gefasst, bei entsprechender Förderung durch das Land NRW, ein Wegekonzept für die Gemeinde Mettingen aufzustellen.

Wie können ca. 170 km gemeindliche Straßen und Wege für die Landwirtschaft, für die Bewohner der Außenbereiche, für den Schulbusverkehr und für die Freizeitaktivitäten der Mettinger erhalten werden? Wie kann der Erhalt finanziert werden, ohne dass nur die direkten Anlieger zur Kasse gebeten werden?Werden alle Wege auf Dauer benötigt und was kostet die Er- und Unterhaltung des gesamten Netzes?

Zur Klärung dieser Fragen dient das nun fertiggestellte Wegekonzept, in dem alle Wege und Straßen im Außenbereich mit vielen Detailinformationen zum Zustand, zur künftigen Bedeutung und Nutzung und zu den Erhaltungskosten betrachtet werden.

Somit wird in der Abschlussveranstaltung am 9. November um 19 Uhr im Ratssaal der Öffentlichkeit, inbesondere den Bewohnern der Außenbereiche, ein Wegekonzept mit folgenden zentralen Aussagen vorgestellt:

  • Aktuelle und künftige Bedeutung der Wege
  • Handlungsempfehlung bezüglich der Ausbauart
  • Finanzierungsvorschläge und Fördermöglichkeiten z.B. über Bodenordnungverfahren (Flurbereinigung)
  • Ausbaureihenfolge der Wirtschaftswege